Käufer

Was suchen Sie?

Wohnung oder Haus, Grundstück, Renditeobjekt oder eine Lagerhalle?

Hier sehen Sie eine Vorauswahl exquisiter Immobilien. Unsere gesamte Auswahl öffnet sich durch Betätigung des nebenstehenden Buttons. Klicken Sie sich durch unsere Angebote und finden Sie Ihr Wunschobjekt. Die Übersicht wird ständig aktualisiert.

Unsere aktuellen Objekte sehen Sie hier

Hermsdorf: Villa mit Anbaupotenzial im Dornröschenschlaf + Platz für 2. EFH

Ort: Berlin
Wohnfläche ca.: 200 m²
Grundstück ca.: 1027 m²
Preis: 899000.00 €

Zum Objekt

Ein Traumhaus mit Ranchcharakter am Waldesrand

Ort: Birkenwerder
Wohnfläche ca.: 192 m²
Grundstück ca.: 1080 m²
Preis: 1100000.00 €

Zum Objekt

Stolpe: bildschöne Terrassenwohnung im Erdgeschoss

Ort: Hohen Neuendorf OT Stolpe
Wohnfläche ca.: 86 m²
Grundstück ca.: 0 m²
Preis: 279000.00 €

Zum Objekt

Oder doch was anderes?

 

Ihr Wunschobjekt ist nicht wirklich dabei? Dann schildern Sie uns bitte möglichst genau, was Ihre Traumimmobilie ausmacht. So wissen wir, wonach wir für Sie suchen dürfen und können Ihnen entsprechende Objekte anbieten. Zudem kommen Sie als Erste an die Informationen zu brandneuen Immobilien – in der Regel noch vor öffentlicher Bewerbung.

Am schnellsten geht’s online: Bitte füllen Sie dazu im Formular alle mit (*) gekennzeichneten Felder aus.

Oder laden Sie das Formular als PDF herunter und senden es ausgefüllt an uns zurück.

1Vertragspartner 2Was suchen Sie? 3Kleingedrucktes 4Bestätigung

Die Vereinbarung wird durch folgende rechtliche Punkte bekräftigt:


Diese Serviceleistung des Maklers und die Suche durch den Makler sind für den Kunden mit keinerlei Kosten, Gebühren oder Provisionszahlungen verbunden. Schließt der Kunde allerdings über ein von der Maklerfirma nachgewiesenes und/oder vermitteltes Objekt einen Kaufvertrag ab, ist der Kunde zur Zahlung einer Provision in Höhe von 7,14% des Kaufpreises inklusive Mehrwertsteuer an den Makler verpflichtet. Der Makler bietet dem Kunden unter umständen auch Objekte an, die nicht dem Suchprofil entsprechen. Die vorgenannte Provisionspflicht gilt ausdrücklich auch dann, wenn dem Kunden ein solches Objekt angeboten wird und er dieses Objekt erwirbt.


Der Abschluss eines gesonderten Maklervertrages über mitgeteilte Objekte ist nicht erforderlich, die Provisionsvereinbarung wird vielmehr bereits heute in dieser Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Sollte das konkrete Angebot im Exposé eine niedrigere oder höhere Provision ausweisen als 7,14% des Kaufpreises, ist dieses konkrete Angebot entscheidend.


Die Provisionspflicht gilt ausdrücklich nur, wenn das Objekt erworben wird.


Für die Tätigkeit des Maklers gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vom Kunden als verbindlich anerkannt werden. Sie finden diese unten auf unserer Homepage.

Rund um sorglos

Wir möchten, dass Sie sich auf Ihr neues Zuhause freuen. Und darum nehmen wir Ihnen viele Sorgen ab. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Ihrem Traumobjekt, kalkulieren Nebenkosten, behalten die Gesamtkosten im Blick, unterstützen Sie bei der Finanzierung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

Verlassen Sie sich auf uns und unsere Erfahrung – vom Erstkontakt bis zur Schlüsselübergabe. Und wenn Sie mögen, auch darüber hinaus.

Standortinfos

Burchardt Immobilien ist hier zu Hause. Hier im Nordwesten Berlins und den angrenzenden Gemeinden kennen wir uns bestens aus.

Darum verraten wir Ihnen ein paar Geheimnisse, warum das Wohnen hier so schön ist. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihren zukünftigen Wohnort, die Infrastruktur, die Freizeitmöglichkeiten, die Verkehrsanbindung und mehr – damit Sie sich hier später genauso wohl fühlen wie wir.

Birkenwerder
Frohnau
Glienicke/Nordbahn
Heiligensee
Hennigsdorf
Hermsdorf
Hohen Neuendorf
Konradshöhe
Lübars
Mühlenbeck
Oberkrämer
Oranienburg
Prenzlauer Berg
Schildow
Tegel
Waidmannslust
Wittenau

Standortinfos

Birkenwerder - ideale Vorraussetzungen am Berliner Stadtrand

Birkenwerder liegt ca. 3km nördlich von der Berliner Stadtgrenze, im Landkreis Oberhavel eingebettet in die herrliche Landschaft des Briesetals. Es ist ein ruhiges und beschauliches Örtchen, das vielen Berlinern als Alternative zur hektischen Hauptstadt erscheint. Dies belegen nicht nur die vielen neuen Einfamilienhäuser, sondern auch das Wohngebiet “Birkenwerder Nord”. Umgeben von schönen Landschaften machen die optimale Verkehrsanbindung an Berlin und die gute Infrastruktur Birkenwerder zum perfekten Standort vor den Toren Berlins.

Hier müssen Sie auf nichts verzichten, einfach nur wohlfühlen!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 7.700 Einwohner

Verkehrsanbindung

Bundesstraße 96 a und B 96

Autobahnanschluss Birkenwerder (A 10 – Berliner Ring)

Autobahnanschluss Stolpe ca. 5 km entfernt (A 111)

S-Bahn-Linie S1 Station Birkenwerder mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn-Station Berlin Friedrichstraße

Kinder- und Jugendeinrichtungen

Europaschule am Fließ ( www.eu-schule.net )

Waldschule Briesetal

Grundschule

Gesamtschule

weiteres umfangreiches Schulangebot unterschiedlichster Ausrichtungen in den Nachbargemeinden und in Berlin (Gymnasien, Privatschulen u.v.m.)

diverse Kitas im Ort, weitere z.B. in Hohen Neuendorf

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

Asklepiosklinik

Restaurants und Cafés

diverse Discounter, Apotheke, umfangreiches Angebot an Einzelhändlern im Ortskern und den Nachbarorten

Bibliothek

Freizeit

diverse Sport- und Freizeitclubs

Tennisverein Hohen Neuendorf

Yachthafen Hohen NeuendorfDer Golfplatz Stolper Heide ist ca. 5 km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)

u.v.m.

Standortinfos

Frohnau - exklusiver Villenort im Berliner Norden

Im grünen Norden Berlins befindet sich der Bezirk Reinickendorf, dessen Villenvorort Frohnau sich großer Beliebtheit erfreut. Es ist eine vom Fürsten Donnersmarck nach englischem Vorbild entworfene Gartenstadt mit herrlichen Alleen und vielen Wald- und Parkflächen. Frohnau verfügt über ein hervorragendes Wohnumfeld mit sehr guter Infrastruktur, anspruchsvollen Schulen, hohem Freizeitwert und schneller Verkehrsanbindung an die Stadt. Der Ortskern ist angelegt um den Ludolfinger Platz und den Zeltinger Platz. Die Bebauung ist geprägt durch sehr hochwertige Villen.

Privilegiertes Wohnen auf hohem Niveau in Berliner Villengegend!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 16.571 Einwohner

Verkehrsanbindung

Autobahnanschluss Waidmannsluster Damm ca. 5 km entfernt (A 111)
Bundestraße B 96
Buslinien 120 und 125 (Richtung Tegel)
S-Bahnlinie 1 mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn-Station Berlin-Friedrichstraße

Kinder- und Jugendeinrichtungen

3 Grundschulen
weiteres umfangreiches Schulangebot unterschiedlichster Ausrichtungen in den benachbarten Ortsteilen (Gymnasien, Privatschulen u.v.m.)
diverse Kitas in Frohnau und den angrenzenden Ortsteilen
Jugendzentrum

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen
Dominikus Krankenhaus
unzählige Restaurants und Cafés
umfangreiches und hochwertiges Warenangebot diverser Einzelhändler um den Ortskern

Freizeit

diverse Sport- und Freizeitclubs
Stadtbibliothek
Besuch des buddhistischen Hauses
Casinoturm
Der Golfplatz Stolper Heide ist ca. 7 km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)
Wassersportmöglichketen, zu den Yachtclubs rund um den Tegeler See ca. 15 Fahrminuten
zu den Reitsportmöglichkeiten ebenfalls ca. 15 Fahrminuten
u.v.m.

Standortinfos

Glienicke/Nordbahn - Exklusivität am Berliner Stadtrand

Dieser exklusive Villenort in privilegierter Lage erfreut sich großer Beliebtheit. Glienicke liegt im Brandenburger Landkreis Oberhavel und grenzt unmittelbar an die Berliner Nobel-Ortsteile Hermsdorf und Frohnau. Der historische Ortskern mit der Dorfaue und Häusern aus der Zeit um 1900 ist erfreulicherweise erhalten geblieben. Seit Beginn der Wiedervereinigung hat sich Glienicke/Nordbahn aufgrund der optimalen Standortbedingungen und der schönen Umgebung zu dem Top-Standort im Norden Berlins mit stetig wachsender Einwohnerzahl entwickelt. In einer Volksabstimmung 1991 lehnten es die Glienicker ab, sich Berlin anzuschließen und blieben somit eine eigenständige Gemeinde.

Entscheiden Sie sich für hochwertiges wohnen in Stadtnähe!

Gesamteinwohnerzahl

Konstant hohe Zuzugsraten, insbesondere seit der Wende

11.028 Einwohner – Stand 31.12.2010

Verkehrsanbindung

Fahrzeit in das Berliner Zentrum ca. 25 min

Bundesstraße 96 und B 96a

A 10 und A 111 – Autobahnanschlüsse Stolpe, Mühlenbeck und Waidmannsluster Damm

Buslinie 107, 806, 809 – ca. 10 min zum S-Bahnhof Hermsdorf, ca. 25 min nach Pankow

S-Bahn-Linie S1 -Stationen in Berlin-Frohnau oder Berlin-Hermsdorf

Kinder- und Jugendeinrichtungen

diverse Kindertagesstätten

Grundschule mit angeschlossenem Hort

NGG-Neues Gymnasium Glienicke

weiteres umfangreiches Schulangebot

Nachbargemeinden Berlin (öffentliche Schulen, Privatschulen u.v.m.)

große Sportanlage

Jugendtreff, Skateranlage

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

Lebensmittelmarkt, Discounter, Biomarkt, Feinkostmarkt und umfangreiches Angebot an

Einzelhändlern im Ortskern, an der Glienicker Spitze

die nahen Berliner Villenorte Frohnau und Hermsdorf

vielfältiges Angebot an Einzelhändlern und Restaurants

3 Banken im Ort, alle weiteren in der nahen Umgebung

diverse Hotels und Pensionen in und um Glienicke

Freizeit

diverse Reitsportmöglichkeiten, z.B. in den Nachbarorten Schildow und Schönfließ

Spaziergänge z.B. ins das NSG Kindelwald mit Klindelfließ und Kindelsee, sowie Ausflüge in das seen- und waldreiche Umland

diverse Sportvereine, z.B. Sportverein Glienicke mit den Abteilungen Fußball, Volleyball, Kegeln

u.a.; Schützenverein, Anglerverein

zum Golfplatz Stolper Heide (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green) sind es nur einige Autominuten

Radfernweg Berlin-Kopenhagen

u.v.m.

Standortinfos

Heiligensee - Perle zwischen Havel und Forst

Der Villenvorort Heiligensee liegt im grünen Norden Berlins auf einer Landzunge zwischen der Havel und dem Heiligensee, und gehört zum Bezirk Reinickendorf. In dem sagenumwobenen Angerdorf findet man neben gehobenen Einfamilienhäusern und Villen auch heute noch viele historische Bauten, wie die alte Dorfkirche aus dem 15. Jahrhundert. Am grünen Rand der ehemaligen Exklave West-Berlin gelegen, ist Heiligensee seit langem begehrtes Ausflugs- und Erholungsziel gewesen und gehört heute zu den schönsten und gefragtesten Wohngebieten der Berliner Villenorte. Geprägt von weitläufigen Wäldern und viel Wasser (Heiligensee, Havel, Tegeler See usw.) bietet dieser Ortsteil einen hohen Freizeitwert.

Exquisite Wohnlage im dörflichen Ambiente - in der deutschen Hauptstadt!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 17.600 Einwohner

Verkehrsanbindung

Autobahnanschluss Schulzendorfer Straße (A 111)
S-Bahn-Linie S25 Station Schulzendorf und Heiligensee mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn-Station Berlin-Friedrichstraße
Buslinien 124, 133 (Richtung Tegel), 324 (Richtung Konradshöhe), Nachtbuslinien N24, N22

Kinder- und Jugendeinrichtungen

3 Grundschulen
Oberschule
weiteres umfangreiches Schulangebot unterschiedlichster Ausrichtungen in den benachbarten Ortsteilen (Gymnasien, Privatschulen u.v.m.)
diverse Kitas in Heiligensee und den angrenzenden Ortsteilen

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen
Diakoniezentrum
unzählige Restaurants und Cafés
diverse Discounter, Apotheken, umfangreiches Angebot an Einzelhändlern im Ortskern und entlang der Ruppiner Chaussee

Freizeit

diverse Sport- und Freizeitclubs
zahlreiche Jugendfreizeitheime und Spielplätze
Freibad Heiligensee
Outdoorsport in der wald- und seenreichen Umgebung
Kletterpark Stolpe-Süd
Der Golfplatz Stolper Heide ist ca. 6 km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)
ideale Wassersport- und Reitmöglichkeiten im gesamten Ortsteil

u.v.m.

Standortinfos

Hennigsdorf - Standort für fast jeden Anspruch

Hennigsdorf – in reizvoller Umgebung nordwestlich von Berlin, grenzt direkt an die Berliner Stadtbezirke Spandau und Reinickendorf. In der „Stadt der kurzen Wege“ sind vom Bahnhof aus Schule, Kita, Einkaufsmöglichkeiten usw. fußläufig schnell erreichbar. Die Stadt bietet sich gleichermaßen als Wohnort und günstiger Standort für Ansiedlungen im Dienstleistungs-, Forschungs- und Technologiebereich an. Hier finden Sie maßgeschneiderte Lösungen für private und gewerbliche Ansiedlungsinteressenten, attraktive Gewerbeflächen und eine moderne Infrastruktur. Insgesamt sind Gewerbeflächen in einer Größenordnung von 26 ha verfügbar. Gleichzeitig ist Hennigsdorf eine (er)lebenswerte Stadt am Wasser mit vielen Sport- und Freizeitangeboten.

Finden Sie Ihr Glück in dieser städtischen Gemeinde am Rande der Hauptstadt!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 26.000 Einwohner

Verkehrsanbindung

Fahrzeit in die Berliner City ca. 30 Minuten

Autobahnanschlüsse A 10 und A 111

S-Bahn S25 (Berlin-Lichterfelde Süd-Hennigsdorf)

RE 6 (Berlin-Charlottenburg – Hennigsdorf – Neuruppin – Rheinsberg/Wittstock)

RB 20 (Oranienburg – Hennigsdorf – Potsdam), RB 55 (Hennigsdorf – Velten – Kremmen)

Wasserwege Havel-Oder-Wasserstraße und Havelkanal

Kinder- und Jugendeinrichtungen

3 Grundschulen

2 Oberschulen

Gymnasium

Oberstufenzentrum

Förderschule

Kaufmännische Schule

6 Kitas

Infrastruktur

ca. 60 niedergelassene Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen

Apotheken

diverse Supermärkte und Einkaufspassagen, voll entwickelte Dienstleistungsinfrastruktur mit Banken, Postämtern etc.

diverse Restaurants und Cafés

mehrere Hotels und Pensionen

Freizeit

Havel, Seen und Kanäle oder Wald und Feld bieten viele Möglichkeiten der Erholung

Yachthafen mit 150 Bootsliegeplätzen

diverse Angel-, Sport- und Kulturvereine

Radwanderwege

Musikschule

Bibliotheken

Museen

u.v.m.

Standortinfos

Hermsdorf - charmanter Villenort

Im grünen Norden Berlins befindet sich der Bezirk Reinickendorf, dessen Villenvorort Hermsdorf zu den bevorzugten Wohnlagen gehört. Der historische Ortskern, das Rundlingsdorf Hermsdorf, befindet sich im Südosten des heutigen Gebiets, etwa einen Kilometer westlich des Hermsdorfer Sees, dem größten Gewässer des Ortsteils. Als Ortsteilzentrum hat sich die Heinsestraße am S-Bahnhof Berlin-Hermsdorf etabliert. Die Bebauung ist geprägt durch hochwertige Villen und kleine Mehrfamilienhäuser. Hermsdorf bietet Ihnen viel: hochwertiges Wohnen in sehr schöner grüner Umgebung, sowie sehr gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung.

Verbinden Sie hochwertiges wohnen mit den Vorzügen der Großstadt!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 16.300 Einwohner

Verkehrsanbindung

Autobahnanschluss Waidmannsluster Damm ca. 4 km entfernt (A 111)

Bundesstraße B 96

Buslinien 326, 120 (zum Hauptbahnhof), 125 (Richtung Tegel) und die Nachtlinie N25

S-Bahnhof Hermsdorf (S1) mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn-Station Berlin-Friedrichstraße

Kinder- und Jugendeinrichtungen

3 Grundschulen

Gymnasien

Oberschulen

weiteres umfangreiches Schulangebot unterschiedlichster Ausrichtungen in den benachbarten Ortsteilen (Gymnasien, Privatschulen u.v.m.)

diverse Kitas in Hermsdorf und den angrenzenden Ortsteilen

Waldorf-Kindergarten

Jugendzentrum

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

Dominikus Krankenhaus

unzählige Restaurants und Cafés

umfangreiches und hochwertiges Warenangebot diverser Einzelhändler u.a. um den Ortskern in der Heinsestraße

Jugendherberge

Volkshochschule

Freizeit

diverse Sport- und Freizeitclubs

Outdooraktivitäten z.B. im Tegeler Fließ und Tegeler Forst

Strandbad Lübars

Der Golfplatz Stolper Heide ist ca. 9 km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)

Wassersport-, und Reitmöglichkeiten sind schnell erreichbar

u.v.m.

Standortinfos

Hohen Neuendorf - eine beliebte Adresse - ein exzellenter Standort

Diese beliebte Gartenstadt grenzt direkt an den Nordberliner Bezirk Reinickendorf / Ortsteil Frohnau an. Aufgrund der guten Verkehrsanbindung nach Berlin und das weitere Umland, sowie der guten Infrastruktur erfreut sich dieser Ort sehr großer Beliebtheit.

Hervorzuheben ist, daß diese Stadt sehr aktiv und erfolgreich darum bemüht war und ist das Erscheinungsbild stetig zu verbessern und das Dienstleistungsangebot zu vergrößern. Abgerundet wird die Attraktivität durch die Nähe zu ausgedehnten Wald- und Seengebieten und der Nähe zur Großstadt Berlin.

Übersichtskarte von Hohen Neuendorf

Gesamteinwohnerzahl

Stadt mit den höchsten Zuzugszahlen in Brandenburg

Hohe Zuwachszahlen der Bevölkerung seit 1989 – Stadtrecht seit 1999

Stichtag 31.12.2008 – 23.981 Einwohner, davon in

Bergfelde 5.314, Borgsdorf 4.372, Hohen Neuendorf 13.775 und Stolpe 530 Einwohner

Verkehrsanbindung

Fahrzeit in die Berliner City ca. 30 Minuten

Autobahnanschlüsse A 10 und A 111

Bundesstraße 96 und 96 A

S 1 Oranienburg – Berlin Wannsee,

S 8 Birkenwerder – Berlin Grünau/Zeuthen

RB 20 Oranienburg-Hennigsdorf, S 25 Hennigsdorf-Teltow

Buslinien nach Hennigsdorf und Berlin-Hermsdorf über Glienicke, Stadtbuslinie

Kinder- und Jugendeinrichtungen

3 Grundschulen, 2 Realschulen, 1 Gesamtschule, 1 Gymnasium – weitere Schulen sind in Planung

12 Kindertagesstätten (weitere in Planung), Kinder- und Jugendheim, diverse Sportstätten

Infrastruktur

ca. 34 niedergelassene Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen, diverse Apotheken,

diverse Pensionen, Hotels und Restaurants, teilweise des gehobenen Standards, Erlebnisgastronomie (Himmelspagode) Handels- und Dienstleistungszentrum, diverse Discounter, “Kaufland” u.a. geplante Bauvorhaben Kita OT Bergfelde, Schule + Sporthalle OT Niederheide, Straßenbau, Spielplätze

Freizeit

u.a. große Sport- und Freizeitanlage neben dem Rathaus, diverse Vereine,

2 Tennisvereine, Reitsportvereine – Gut Stolpe, Wassersportmöglichkeiten – kleiner Yachthafen an Havel

Golfplätze: 2 x 18-Loch Plätze – u.a. designed von Bernhard Langer

Wanderwege, Wald- und Seengebiete sind schnell zu erreichend, Radfernweg Berlin – Kopenhagen

Standortinfos

Konradshöhe - grüne Oase in Berlin

Der grüne Vorort Konradshöhe liegt im wald- und seenreichen Norden Berlins zwischen Heiligensee, Tegelort und dem Tegeler Forst. Umgebende Gewässer sind die Havel und der Tegeler See. Er gehört zum Bezirk Reinickendorf und umfasst lediglich ca. 2,2 km². Von fast allen Lagen aus sind Wald und Wasser fußläufig erreichbar. Am grünen Rand der ehemaligen Exklave West-Berlin gelegen, ist Konradshöhe seit langem begehrtes Ausflugs- und Erholungsziel gewesen. Heute ist es eine beliebte Wohngegend, die geprägt ist von hochwertigen Einfamilienhäusern auf großen Grundstücken.

Ruhiges Wohnen zwischen Wald und Wasser, und das mitten in der Hauptstadt!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 5.875 Einwohner

Verkehrsanbindung

Autobahnanschluss Schulzendorfer Straße in ca. 6 km entfernt (A 111)

Straßenverbindung nach Berlin-Tegel

Autofähre nach Spandau-Hakenfelde

Buslinien 222 (Richtung Tegel und Alt-Lübars)

Kinder- und Jugendeinrichtungen

Gymnasium und Internat Schulfarminsel Scharfenberg

weiteres umfangreiches Schulangebot unterschiedlichster Ausrichtungen in den benachbarten Ortsteilen (Gymnasien, Privatschulen u.v.m.)

diverse Kitas in Konradshöhe und den angrenzenden Ortsteilen

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

unzählige Restaurants und Cafés, z.B. das bekannte Restaurant/Hotel Igel direkt an der Havel, diverse Einzelhändler um den Ortskern am Falkenplatz

Freizeit

diverse Sport- und Freizeitclubs

viele Wassersportmöglichkeiten

Strandbad Tegeler See

Reitvereine

Outdoorsport in der wald- und seenreichen Umgebung

Der Golfplatz Stolper Heide ist ca. 10 km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)

u.v.m.

Standortinfos

Lübars - ein Dorf in der Großstadt

Lübars ist das älteste Dorf des Berliner Bezirks Reinickendorf. In diesem Ortsteil findet man eingebettet in wunderbare weitläufige Natur eine im ursprünglichen Zustand erhaltene Dorfstruktur, mit einer barocken Dorfkirche vom Ende des 18. Jahrhunderts. Die erste urkundliche Erwähnung von Lübars, das zum Benediktinerinnen-Kloster in Spandau gehörte, stammt aus dem Jahr 1247. Es entwickelte sich als typisches Rundlingsdorf mit einer Dorfaue, die der Mittelpunkt des dörflichen Geschehens war. In West-Berlin galt Lübars bis zum Mauerfall 1989 als Kuriosum und Sehenswürdigkeit, denn es wurde als einzige Siedlung mit weitgehend dörflichem Charakter innerhalb der damals ummauerten und dicht bevölkerten Millionenstadt dargestellt. Großstadtbevölkerung und Touristen konnten hier den wenigen Berliner Bauern bei der Bewirtschaftung ihrer Felder zusehen.

Der Charme eines historischen Dorfes – mitten in Berlin!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 4.890 Einwohner

Verkehrsanbindung

Autobahnanschluss Waidmannsluster Damm ca. 5 km entfernt (A 111)

Bundestraße B 96

Buslinien 222 (Richtung Tegel)

S-Bahnhof Waidmannslust ca. 2,5 km entfernt (S1) mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn-Station Berlin-Friedrichstraße

Kinder- und Jugendeinrichtungen

Grundschulen

weiteres umfangreiches Schulangebot unterschiedlichster Ausrichtungen in den benachbarten Ortsteilen (Gymnasien, Privatschulen u.v.m.)

diverse Kitas in Lübars und den angrenzenden Ortsteilen

Waldorf-Kindergarten in Hermsdorf

Jugendfarm Lübars

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

Apotheke

Restaurants und Cafés, z.B. der Alte Dorfkrug Lübars

umfangreiches und hochwertiges Warenangebot diverser Einzelhändler an der „Nordmeile“

Freizeit

Sport- und Freizeitclubs

Lübars wird u.a. als das Reiterdorf Berlins bezeichnet

Strandbad Lübars

Der Golfplatz Stolper Heide ist ca. 12 km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)

Die Wassersportmöglichkeiten rund um den Tegeler See sind schnell erreichbar u.v.m.

Standortinfos

Mühlenbeck - Idylle und Natur vor den Toren Berlins

Mühlenbeck ist ein ländlicher Ort in der Brandenburger Gemeinde Mühlenbecker Land im Norden Berlins, ca. 3km von der Stadtgrenze entfernt. Die Gemeinde Mühlenbecker Land entstand im Zuge der Gemeindegebietsreform, im Oktober 2003. Der beliebte Ort ist bereits über 630 Jahre alt und besticht durch seine wald- und seenreiche Umgebung und die unmittelbare Lage an der nördlichen Stadtgrenze. Hier lässt sich ideal ländliches Wohnen mit der Nähe zur Stadt Berlin verbinden.

Sie möchten ländlich aber stadtnah wohnen? Dann sollten Sie sich Mühlenbeck ansehen!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 3.500 Einwohner

Verkehrsanbindung

Bundesstraße 96 a

Autobahnanschluss Mühlenbeck (A 10 – Berliner Ring)

Buslinie 107, 806, 809, 810 kreuzen den Ort

S-Bahn-Linie S8 Station Mühlenbeck-Mönchsmühle mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn-Station Berlin-Friedrichstraße

Kinder- und Jugendeinrichtungen

Europaschule am Fließ ( www.eu-schule.net )

Grundschule

Gesamtschule

weiteres Schulangebot in den Nachbargemeinden oder Berlin

Kneipp-Kita

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

Restaurants und Cafés

Discounter, Apotheke, umfangreiches Angebot an Einzelhändlern in den Nachbarorten und Berlin

Freizeit

diverse Reitsportmöglichkeiten

Sport- und Gesundheitszentrum Mühlenbeck

seen- und waldreiches Umland

wandern, radfahren, Nordic Walking, z.B. am Rundwanderweg Summter See

Hochmoorgebiet Toter See

Der Golfplatz Stolper Heide ist ca. 10km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)

Wahrzeichen des Ortes: Wassermühle „Mönchmühle“ aus dem Jahre 1230

u.v.m.

Standortinfos

Oberkrämer: Eine Gemeinde - sieben Ortsteile

Oberkrämer ist eine Gemeinde im Landkreis Oberhavel (Brandenburg) nord-westlich von Berlin. Der Name ist vom angrenzenden Waldgebiet Krämer abgeleitet.

Die Gemeinde Oberkrämer gliedert sich in sieben Ortsteile:

  • Bärenklau

  • Bötzow

  • Eichstädt

  • Marwitz

  • Neu-Vehlefanz

  • Schwante

  • Vehlefanz

Die größeren Ortsteile wie Bötzow, Schwante oder auch Vehlefanz bieten Ihren Einwohnern einen Dorfkern mit Einkaufsmöglichkeiten, mehreren Geschäften und Restaurants/Cafés. Trotzallem ist die Gemeinde ländlich geprägt mit eingen Neubau-Einfamilienhausgebieten, teilweise noch landwirtschaftlichen Betrieben und einigen Gewerbezentren, z.B. in Eichstädt.

Vielfalt in Oberkrämer

Gesamteinwohnerzahl

ca. 11.500 (Stand 2017)

Verkehrsanbindung

Landesstraße L17 nach Hennigsdorf

Autobahnanschlussstelle Oberkrämer (A10)

Bahnhöfe Bärenklau, Vehlefanz und Schwante mit Anschluss an Berlin

Kinder- und Jugendeinrichtungen

Grundschule Bötzow
Nashorn-Grundschule Vehlefanz
Weiterführende Schulen finden Sie beispielsweise in Hennigsdorf, Velten, Kremmen, Oranienburg, Birkenwerder und Mühlenbeck. Es gibt aktuell eine Initiative, die sich für die Gründung einer Oberschule in Oberkrämer einsetzt. Einen aktuellen Stand finden Sie idR hier

diverse Kitas

Jugendclubs und diverse Vereine

Infrastruktur

einige niedergelassene Ärzte - großes Angebot im benachbarten Velten und Hennigsdorf

In den Ortszentren der größeren Ortsteile finden Sie neben einigen Läden und Restaurationsbetrieben auch Discounter für den täglichen Einkauf

Freizeit

diverse Vereine

Bötzow ist als Reiter- und Pferdedorf bekannt

Schloss Schwante

Standortinfos

Oranienburg - Kreisstadt mit vielen Gesichtern

Oranienburg ist die Kreisstadt des Landkreises Oberhavel im Bundesland Brandenburg. Die Stadt liegt an der Havel ca. 35 Kilometer nördlich des Stadtzentrums der Bundeshauptstadt Berlin. Seit der Wiedervereinigung Deutschlands wurde Gewerbe neu angesiedelt, Wohnviertel wurden grundlegend saniert und gebaut, Straßen, Fuß- und Radwege neu angelegt. Aber auch neue Wohn- und Geschäftshäuser prägen das historisch gewachsene Stadtbild. Das Wahrzeichen der Stadt, das Schloss Oranienburg und das Schlossumfeld, wurden im Zuge der Vorbereitung auf die Landesgartenschau im Jahr 2009 vollständig umgestaltet. Zu Oranienburg gehören außerdem die Ortsteile Friedrichsthal, Lehnitz, Sachsenhausen, Wensickendorf, Germendorf, Malz, Schmachtenhagen und Zehlendorf. Hier findet sich für jeden das richtige Plätzchen.

Lernen Sie Oranienburg kennen und lieben!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 42.000 Einwohner, davon ca.

2.030 in Friedrichsthal , 1.857 in Germendorf, 2.964 in Lehnitz, 555 in Malz, 2.771 in Sachsenhausen, 2.228 in Schmachtenhagen, 1.004 in Wensickendorf und 961 in Zehlendorf

Verkehrsanbindung

Autobahnanschluss Birkenwerder und Kreuz Oranienburg (A 10)

Bundestraße B 96 und B 273

Buslinien 824 (S-Bhf. Hennigsdorf), diverse weitere Linien innerhalb Oranienburgs

S-Bahnlinie 1 (Bahnhof Lehnitz und Oranienburg) mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn-Station Berlin-Friedrichstraße

Regionalbahnhöfe Oranienburg und Sachsenhausen (Berlin-Stralsund/Rostock)

Kinder- und Jugendeinrichtungen

10 Grundschulen in Oranienburg und den dazugehörigen Ortsteilen

5 Oberschulen (Gymnasium, Gesamtschule, OSZ)

weiteres umfangreiches Schulangebot unterschiedlichster Ausrichtungen in den benachbarten

Gemeinden und Berlin-Reinickendorf (Gymnasien, Privatschulen u.v.m.)

diverse Kitas in Oranienburg und den angrenzenden Ortsteilen

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

Klinik Oranienburg und Gransee

unzählige Restaurants und Cafés

umfangreiches und hochwertiges Warenangebot diverser Einzelhändler um den Ortskern

Freizeit

diverse Sport- und Freizeitclubs

Radfernweg Berlin – Kopenhagen

Der Golfplatz Stolper Heide ist ca. 12 km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)

diverse Wassersportmöglichketen, z.B. an der Havel und am Lehnitzsee

T.U.R.M. Erlebniscity Oranienburg (Erlebnisbad, Sauna, Sport, Freizeit)

u.v.m.

Standortinfos

Prenzlauer Berg - Szenekiez im Wandel

Der angesagte Prenzlauer Berg ist ein Ortsteil des Bezirkes Berlin-Pankow, gelegen fast in der Mitte Berlins.  
Die Gegend genießt den Ruf eines gutsituierten Szenestadtteils, der geprägt ist durch schöne Altbauten, größtenteils aus der Zeit um 1900.
Ein ganz besonderer Flair weht durch die Straßen; malerische Plätze und Straßenzüge mit vielen Cafés, Bars, Shops und Restaurants laden ein zum Bummeln, Schauen und Geniessen.
Nach wie vor zieht der Ortsteil viele junge aktive Menschen und alternative Lebensformen an,viele Künstler sowie im Kultur- und Medienbereich Tätige finden hier ihr gewünschtes Lebensumfeld.
Das attraktive Waren- und Gastronomieangebot rund um die Hackeschen Höfe, den Kollwitzplatz oder das Scheunenviertel läßt in seiner Vielfalt keine Wünsche offen.         
Besonders die Kunst- und Kulturszene präsentiert sich hier sehr lebendig. Viele Künstler leben hier, haben hier ihre Werkstätten und Ateliers. Häufig werden Kunstspaziergänge und Tage des offenen Ateliers angeboten. So befinden sich hier beispielsweise die Werkstätten des international anerkannten Künstlers Olafur Eliasson. Auch der „Pfefferberg“, ein Zentrum für Kunst und Kultur und viele hochangesehene Galerien sind ganz in der Nähe.
Ebenfalls schnell erreichbar sind weitere herausragende kulturelle Highlights, wie etwa die Museumsinsel, die Oper, viele Theater (darunter das Berliner Ensemble und die Volksbühne) oder die Kulturbrauerei. 
 

Prenzlauer Berg

Gesamteinwohnerzahl

160.127 ( Stand 30. Jun. 2016)

Verkehrsanbindung

Auch an den ÖPNV ist Prenzlauer Berg bestens angebunden:
- S-Bahn-Ring
- U-Bahn-Linie (U2)
- diverse Straßenbahn- und Buslinien

Die Hauptverkehrsachsen sind die quirlige Schönhauser Allee, die Prenzlauer Alle und Greifswalder Straße in Nord-Süd-Richtung, sowie die Danziger Straße und Wisbyer Straße/Ostseestraße, die von West nach Ost verlaufen. Durch diese teils dreispurig ausgebauten Achsen ist der Ortsteil gut angeschlossen.

Kinder- und Jugendeinrichtungen

Die hervorragende Infrastruktur im Prenzlauer Berg bietet Kitas in großer Zahl und Vielfalt (darunter drei Waldorfkindergärten), 16 Grund- und mehrere weiterführende Schulen. Auch die renommierten Berliner Hochschulen sind von hier aus unkompliziert erreichbar.

Freizeit

Die Freizeitgestaltung kommt hier nicht zu kurz:
Diverse Galerien, Theater und andere Locations lassen das Herz Kunstinteressierter höher schlagen. Shoppingfreuden kommen z.B. in den Schönhauser Alle Arcaden oder auch in den kleinen alternativen Boutiquen in den Seitenstraße auf. Shoppingfreuden kommen in den Schönhauser Alle Arcaden auf, oder in den kleinen alternativen Boutiquen in den Seitenstraßen.
Gemütlicher und geselliger geht es in einem der unzähligen Cafés oder Restaurants im Ortsteil zu. Auch für die Kleinen gibt es diverse Spielplätze, sowie einen Kinderbauernhof innerhalb des Mauerparks.

Standortinfos

Schildow - ein exzellenter Standort vor den Toren Berlins

Entdecken Sie etwas Besonderes: Der beliebte Ort am Berliner Stadtrand besticht durch seine wald- und seenreiche Umgebung und die unmittelbare Lage an der nördlichen Stadtgrenze. Hier lässt sich ideal ländliches Wohnen mit der Nähe zur Stadt Berlin verbinden. Der begehrte Villenvorort Glienicke/Nordbahn hat es vor gemacht: freie Grundstücke sind eine Rarität und die guten Lagen werden weit über Bodenrichtwert verkauft. Viele Interessenten lernen bei Ihrer Suche den Nachbarort Schildow kennen und lieben. So steigt die Einwohnerzahl hier stetig und überall ist rege Bautätigkeit zu beobachten.

Entscheiden Sie sich Ihren Lebensmittelpunkt nach Schildow zu verlegen!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 6.100 Einwohner

Zuwachszahlen ca. 500 Einwohner pro Jahr

Verkehrsanbindung

Fahrzeit in das Berliner Zentrum ca. 25 min

Bundesstraße 96 a und 96

Autobahnanschluß Mühlenbeck (A 10 – Berliner Ring)

Buslinie 107, 806, 809, 810 kreuzen den Ort

S-Bahn-Linie S8 Station Mühlenbeck-Mönchsmühle oder Schönfließ mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn-Station Berlin-Friedrichstraße

Kinder- und Jugendeinrichtungen

Europaschule am Fließ ( www.eu-schule.net )

Grundschule weiteres Schulangebot in den Nachbargemeinden oder Berlin

diverse Kindertagesstätten

großeneue Sportanlage im Ortskern

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

Restaurants und Cafés in und um Schildow

Discounter, Apotheke, Getränkemarkt, umfangreiches Angebot an Einzelhändlern in den Nachbarorten und Berlin

Freizeit

diverse Reitsportmöglichkeiten

Sport- und Turnvereine im Ort

Yachthafen Hohen Neuendorf und div. weiteren Wassersportmöglichkeiten

Tennisverein in Hohen Neuendorf und Bergfelde

seen- und waldreiches Umland

Golfplatz Stolper Heide (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green) u.v.m.

Standortinfos

Tegel - viel Natur und trotzdem richtig Stadt

Tegel ist ein Ortsteil im Berliner Norden und gehört zum Bezirk Reinickendorf. Überregional bekannt ist der Ortsteil vor allem als Standort des Flughafens Berlin-Tegel. Am Westufer des Tegeler Sees, der Halbinsel Reiherwerder, befinden sich mit der Villa Borsig auch das Gästehaus der Bundesregierung, sowie angrenzend die Akademie Auswärtiger Dienst, die der Ausbildung deutscher und ausländischer Diplomaten dient. Der Ortsteil ist aufgrund des großen angrenzenden Waldgebietes und des Tegeler Sees mit der dort befindlichen Greenwichpromenade ein beliebtes Ausflugsziel im Berliner Norden. Die Kombination aus Wasser, Wald und Natur sowie dem städtischen Charakter mit einer perfekten Infrastruktur machen Tegel für alle interessant, die auf die Annehmlichkeiten der Großstadt nicht verzichten, jedoch nicht inmitten des Trubels leben möchten.

Hier verbindet sich städtisches Flair mit viel Natur

Gesamteinwohnerzahl

ca. 33.600 Einwohner

Verkehrsanbindung

Autobahnanschluss Waidmannsluster Damm und Holzhauser Straße (A 111)

Buslinien 124 (Heiligensee – Pankow), 125 (Frohnau – U Osloer Str.), 133 (Heiligensee – Haselhorst), 222 (Tegel-Ort – Lübars), 807 (Tegel – Velten)

S-Bahnhof Berlin-Tegel (S25) mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn Berlin-Friedrichstraße

U-Bahnhof Alt Tegel (U6) mit Direktverbindung z.B. zur

U+S-Bahn Berlin-Friedrichstraße

Kinder- und Jugendeinrichtungen

4 Grundschulen in Berlin-Tegel

2 Gymnasien

Gymnasium und Internat Schulfarminsel Scharfenberg

Hauptschule mit Sekundarstufe

weiteres umfangreiches Schulangebot unterschiedlichster Ausrichtungen in den benachbarten Ortsteilen (Gymnasien, Privatschulen u.v.m.)

diverse Kitas in Tegel und den angrenzenden Ortsteilen

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen, Gesundheitszentrum/Ärztehaus

Apotheken

unzählige Restaurants und Cafés, z.B. die älteste Gaststätte Berlins „Die Alte Waldschänke“

umfangreiches und hochwertiges Warenangebot diverser Einzelhändler in der Fußgängerzone der Gorkistraße und dem Einkaufszentrum „Hallen am Borsigturm“

Freizeit

diverse Sport- und Freizeitvereine

diverse Reitvereine im nahen Heiligensee

umfangreiche Wassersportmöglichkeiten

Strandbad Berlin-Tegel

Kino

Outdooraktivitäten z.B. im Tegeler Fließ, entlang des Tegeler Sees oder im Tegeler Forst

Dampferanlegestelle und Kreuzfahrtterminal an der Greenwichpromenade

Der Golfplatz Stolper Heide ist ca. 11 km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)

Der Kletterpark Stolpe-Süd ist ca. 5 km entfernt

u.v.m.

Standortinfos

Waidmannslust - Villenort mit Stadtcharakter

Waidmannslust ist ein Ortsteil des nördlichen Berliner Bezirkes Reinickendorf. Er liegt westlich von Lübars und wird durch den Waidmannsluster Damm in zwei Bereiche geteilt. Während der nördliche und westliche Teil eine zum angrenzenden Hermsdorf ähnliche villen- und landhausartige Bebauung aufweist, ist der östliche Teil (Rollberge-Siedlung) von Hochhäusern wie im naheliegenden Märkischen Viertel geprägt. 1875 erstmals erwähnt, konnte Waidmannslust im Jahre 2000 sein 125jähriges Bestehen feiern. Die grüne Lage an Tegeler Fließ und Steinbergpark und die perfekte Verkehrsanbindung machen Waidmannslust so beliebt.

Übersichtskarte von Berlin-Waidmannslust/Lübars

Gesamteinwohnerzahl

ca. 9.800 Einwohner

Verkehrsanbindung

Autobahnanschluss Waidmannsluster Damm (A 111)

Bundesstraße B 96

Buslinien 222 (Richtung Tegel), 120 (Richtung Hauptbahnhof), 122 (Richtung U Paracelsus Bad) S-Bahnhof Waidmannslust ca. 2,5 km entfernt (S1) mit Direktverbindung z.B. zur U+S-Bahn-Station Berlin-Friedrichstraße

Kinder- und Jugendeinrichtungen

Grundschulen

Katholische Schule Salvator (Grundschule, Realschule, Gymnasium)

weiteres umfangreiches Schulangebot unterschiedlichster Ausrichtungen in den benachbarten Ortsteilen (Gymnasien, Privatschulen u.v.m.)

diverse Kitas in Waidmannslust und den angrenzenden Ortsteilen

Waldorf-Kindergarten in Hermsdorf

Jugendfarm Lübars

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

Apotheken

Restaurants und Cafés, z.B. das bekannte Restaurant „Tomasa“ – ehemals „Schollenkrug”

umfangreiches und hochwertiges Warenangebot diverser Einzelhändler an der „Nordmeile“ und im nahe gelegenen Tegel

Freizeit

Sport- und Freizeitclubs

diverse Reitvereine befinden sich in der Nähe

Strandbad Lübars

Outdooraktivitäten z.B. im Steinbergpark oder Tegeler Fließ sowie im Tegeler Forst

Der Golfplatz Stolper Heide ist ca. 11 km entfernt (2x 18-Loch-Anlage, 1x 6-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Green)

Die Wassersportmöglichkeiten rund um den Tegeler See sind in wenigen Fahrminuten zu erreichen

u.v.m.

Sie suchen die perfekte Kombination aus städtischem Schick und komfortablem Villenort? Dann entscheiden Sie sich für Waidmannslust!

Standortinfos

Wittenau - hier treffen Kulturen aufeinander

Der Bezirk Reinickendorf im Nordwesten Berlins hat viel zu bieten: egal ob die einzige Boule-Halle Berlins, einen buddhistischen Tempel oder die alten Borsigwerke. Der Tegeler Forst, früher ein kurfürstliches Jagdgebiet, ist heute beliebtes Erholungsziel. Ebenso die Havel und der Tegeler See. Der städtische Ortsteil Wittenau stellt sich sehr unterschiedlich dar. Er ist geprägt durch das „Märkische Viertel“, ein großes Wohngebiet mit diversen Hochhäusern, Hauptverkehrsstraßen und Gewerbegebieten. Andererseits findet man hier aber auch kleine durchgrünte und ruhige Seitenstraßen mit Ein- und Zweifamilienhäuser. Die Infrastruktur bietet städtische Vielfalt.

Entdecken Sie städtische Vielfalt zwischen Hochhäusern und Villenvierteln!

Gesamteinwohnerzahl

ca. 28.733 Einwohner

Verkehrsanbindung

Autobahnanschluss Waidmannsluster Damm ca. 4 km entfernt (A 111)

Bundestraße B 96

S-Bahnhof Wittenau (S1) von Oranienburg – Potsdam Hauptbahnohf (über Berlin-Friedrichstr.)

Linie S 25 von Hennigsdorf – Lichterfelde-Süd

U-Bahn Linie 8, U-Bhf. Wittenau, Rathaus Reinickendorf und Karl-Bonhoeffer Nervenklinik

diverse Bus-Linien

Kinder- und Jugendeinrichtungen

3 Grundschulen

1 Hauptschule

2 Realschulen

2 Gymnasien

2 Oberstufenzentren

3 Sonderschulen

College Voltaire Berlin

21 Kitas

Infrastruktur

diverse Ärzte sämtlicher Fachrichtungen

Humboldt Krankenhaus

unzählige Restaurants und Cafés

umfangreiches Warenangebot vom Einzelhandel bis zum Supermarkt

Einkaufszentrum Märkisches Viertel oder die schnell zu erreichenden Hallen am Borsigturm in Berlin-Tegel, in denen sich auch Kinos befinden

Volkshochschule

Freizeit

diverse Sport- und Freizeitvereine

Outdooraktivitäten z.B. Spazierweg entlang des Nordgrabens und im Steinbergpark, der Tegeler Forst, Tegeler Fließ und Lübars sind schnell erreichbar

Golfplatz, Wassersport-, und Reitmöglichkeiten sind in den angrenzenden Ortsteilen des Bezirkes zahlreich vorhanden

u.v.m.

Ihre Meinung

Sehr geehrte Frau Burchardt,
es ist vollbracht und so können wir heute unseren Dank zum Ausdruck bringen für den Abschluß eines mehr als schwierigen Projektes. Nur aufgrund Ihres unermüdlichen, jahrelangen und absolut professionellen Einsatzes die Abstimmungen zwischen allen vertragsbeteiligte (…) herbeizuführen. Ein logistisches Meisterwerk!
Große Anerkennung und Respekt zollen wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern für die schnelle und erfolgreiche Vermarktung, nachdem das Baurecht endlich rechtskräftig erlangt wurde.

gez. I.L.

Wir möchten uns zunächst … bei Ihnen für die geduldige, professionelle und äußerst kompetente Beratung und Umsetzung des Verkaufes unseres Hauses bedanken. Sie standen uns in unserer schwierigen Situation immer vertrauensvoll zur Seite und haben hinter den Kulissen sehr viele Schwierigkeiten aus dem Weg geräumt. Das trifft man heutzutage im Geschäftsleben nicht mehr allzu oft. Dafür nochmal ein besonderes Dankeschön. Wir wünschen Ihnen weiterhin erfolgreiche Geschäfte, wovon wir überzeugt sind. Herzliche Grüße auch an das Team

Ilona und Rainer F.

Burchardt Immobilien provided us a real estate in the north of Berlin. We are highly satisfied with the services of Burchardt Immobilien. Especially we would like to outline
- detailed advice around the property
- in depth explanation of the purchase agreement
- partnership mediation between seller and us (buyer)
We highly recommend Burchardt Immobilien…and thank for the excellent cooperation

Herzlichen Dank nochmals für Ihre professionelle Arbeit und Ihr freundliches Präsent. Eine reibungslose Verhandlung bei der alle Beteiligten sehr zufrieden sein können. … Die Verkäuferseite war nicht nur sympathisch, sondern für die Beurkundung offenbar gut informiert und vorbereitet. Wir haben den Eindruck, dass auch die baldige Übergabe des Gebäudes angenehm und gut verlaufen wird.
Mit freundlichen Grüßen / Kind Regards

C. L. Rechtsanwalt

Ich bedanke mich für Ihre Mitarbeit. …Es war wieder mal schön mit Ihnen zu arbeiten.:-) Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und eine schöne - vorallem stressfreie - Adventszeit.
Liebe Grüße

Anna B.

Im Fokus

25 Jahre Burchardt Immobilien – Wir haben gefeiert!

Am 22.9.1993 – es war ein ungewöhnlich grauer und verregneter Monat – wurde der Grundstein für unsere nun 25-jährige...

Ihr Haus soll wachsen?

Wie wär’s mit einem Wohnmodul!   Ihr Haus platzt aus allen Nähten, aber umziehen möchten Sie nicht? Dann...

Tiny-Häuser machen Wohnen flexibel

Wohnungen zum Mitnehmen   Bezahlbare Wohnungen sind vor allem in der Großstadt Mangelware. Da kommen die Tiny Houses...

Barrierefreies Wohnen für alle

Komfort ohne Grenzen für jedes Alter, in jeder Lebenssituation   Was verbinden Sie mit barrierefreiem Wohnen? … Denken...
Burchardt Immobilien GmbHA10 Abfahrt Hermsdorfer Damm | Bus 125 | S-Bhf. Berlin Hermsdorf+ 49 (0) 30 - 405 09 37 0
Hermsdorfer Damm 90Berlin13467BerlinDeutschland