Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen

Verkaufen Sie Ihre Immobilie stressfrei –
wir leiten Sie Schritt für Schritt

Ihr Haus ist zu groß, die Wohnung zu klein, Sie ziehen um, haben eine Immobilie geerbt oder Ihr Ex-Partner will ausbezahlt werden? Welchen Grund Sie auch haben, Ihre Immobilie oder ein Grundstück zu verkaufen – Sie müssen einiges beachten. In dieser Übersicht erhalten Sie praktische Tipps und Checklisten für den Verkauf Ihrer eigenen Immobilie. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt und beraten Sie gern zu allen Fragen rund um den erfolgreichen, stressfreien Immobilienverkauf.

Immobilie stressfrei verkaufen in 10 Schritten – mit dem Burchardt-System

Klicken Sie auf die einzelnen Schritte, um mehr zu erfahren.

1. Erstgespräch

Bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch klären wir Ihren Bedarf und schauen, was wir für Sie und Ihre Immobilie tun können.

2. Preisfindung

Wir bewerten Ihre Immobilie nach einer ausführlichen Besichtigung, fachkundiger Prüfung aller Unterlagen und mit anerkannten Bewertungsverfahren nach ImmoWertV.

 

5. Vermarktung

Wir sorgen dafür, dass sie von echten Interessenten gesehen wird. Darum entwickeln wir speziell für Sie einen Marketingplan, ermitteln wie und an wen verkauft werden soll. 

4. Exposé

Ihre Immobilie soll im Exposé besonders attraktiv aussehen. Mithilfe von Profi-Fotos, Homestaging, einem Film und/oder 360-Grad-Besichtigung rücken wir sie ins richtige Licht. Wir stellen gemeinsam mit Ihnen alle erforderlichen Verkaufsunterlagen zusammen.

 

3. Unterlagen

Für den Verkauf benötigten Sie bestimmte Unterlagen – vollständig und inhaltlich korrekt. Wir prüfen, was Sie haben und besorgen, was Sie nicht haben.

6. Besichtigungen

Wir laden vielversprechende Kandidaten zu Besichtigungsterminen ein. Dabei kommt kein Fremder in Ihre vier Wände, denn alle Kundendaten sind uns bekannt. Sie brauchen nicht einmal zuhause zu sein.

7. Verkaufs-
verhandlungen

Als Marktprofi setzen wir den Angebotspreis so an, dass er in den Verkaufsverhandlungen Bestand hat. Durch unsere jahrelange Verhandlungserfahrung kommen wir so zu einem Ergebnis, mit dem Sie zufrieden sein werden.

 

8. Verträge

Wir verstehen das Kleingedruckte in Verträgen und wir wissen, was verhandelt wurde. Darum unterstützen wir bei der Erstellung des Kaufvertrags und der Finanzierung – zu Ihrer Sicherheit.

… und darüber hinaus

Darum entwickeln wir speziell für Sie einen Marketingplan, wie und an wen sie verkauft werden soll. Wir sorgen dafür, dass sie von echten Interessenten gesehen wird.

10. Objektübergabe

Ihre Immobilie soll im Exposé besonders attraktiv aussehen. Mithilfe von Profi-Fotos, Homestaging und/oder 360-Grad-Besichtigung rücken wir sie ins richtige Licht. Wir stellen gemeinsam mit Ihnen alle erforderlichen Verkaufsunterlagen zusammen.

9. Notartermin

Verträge wollen vorbereitet sein. Wir unterstützen Sie bei den Formulierungen und Klauseln im Kaufvertrag und begleiten Sie bis zum Vertragsabschluss beim Notar.

Schritt 1: Erstgespräch

Gute Vorbereitung ist alles

Als Privatperson verkaufen Sie nicht jeden Tag eine Immobilie. Wir schon. Nutzen Sie unsere Erfahrung und Marktkenntnis, um Ihre Immobilie stressfrei und ohne Risiko zum richtigen Preis zu verkaufen.

Wir bei Burchardt Immobilien beraten Sie dabei mit all unserer Sach- und Marktkenntnis. In einem persönlichen Gespräch lernen wir Sie, Ihre Wünsche und Vorstellungen kennen. Dieses Erstgespräch kann gern in unserem Büro oder auch vor Ort stattfinden, dann begutachten wir Ihr Objekt direkt und nehmen es für die weitere Bearbeitung auf.

Zu einer guten Beratung gehören bei Burchardt Immobilien

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Schritt 2: Preisfindung

So finden Sie den richtigen Preis für Ihre Immobilie

Ein wichtiger Faktor zur Preisbestimmung ist die Lage – Ruhiglage oder zentrale Lage –, aber auch die Lage im Ort, der Stadt und dem Stadtteil. Die Infrastruktur und die Verkehrsanbindung sind ebenfalls preisgebende Aspekte. Darüber hinaus entscheiden der Bodenrichtwert sowie die Objektart, Zustand und Erschließung des Grundstückes, Baujahr bei Bestandsbauten, die technische und energetische Ausstattung und vieles mehr. Ob eine freie Immobilie einen höheren Kaufpreis erzielt als eine vermietete hängt von diversen Faktoren ab – fragen Sie uns dazu gern.

Meist hängen die Besitzer an ihren Objekten, wenn sie selbst darin wohnen, und überschätzen deren Wert, was verständlich ist. Auch deshalb ist ein neutraler Berater so wichtig. Zu hohe Preise schrecken Käufer ab, realistische Preise erleichtern, beschleunigen den Prozess und führen sehr viel schneller zum Ziel.

Mit der Marktanalyse (Nachfragesituation, Vergleichsangebote u.v.m.) und einem belastbaren Marktwertgutachten, das wir außerdem erstellen, verfügen Sie über eine gute Ausgangsbasis für eine optimale Preisbildung.

Unser Online-Wertermittler hilft Ihnen, eine erste Orientierung für den ungefähren Kaufpreis Ihrer Immobilie zu finden. Es ersetzt jedoch kein qualifiziertes Marktwertgutachten.

Ihre Ziele für den Immobilienverkauf

Neben der Preiskalkulation sollten Sie sich beim Verkauf einer Immobilie folgende Fragen stellen:

  • Zeitraum: Wann benötige ich den Kaufpreis? Will ich damit beispielsweise ein neues Haus finanzieren? Wann will ich umziehen? Wann kann ich frühestens ausziehen? Was passiert mit der Immobilie (Ist mir das egal)?
  • Verkaufspreis: Welchen Preis möchte ich erzielen? Was ist die Immobilie wert? Wird Einrichtung eventuell mitverkauft?
  • Grundlagen: Welche Unterlagen werden benötigt? Woher bekomme ich diese?

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Exkurs: Brauchen Sie einen Makler?

Ohne Makler verkaufen – Ist das eine gute Idee?

Ob Sie einen Makler beauftragen oder Ihre Immobilie selbst vermarkten hängt davon ab, wie viel Zeit Sie haben und ob Sie sich informiert genug fühlen.

Für uns ist es ganz selbstverständlich, dass Sie fragen: Wie erfahren ist der Makler? Welchen Leumund hat er? Wie ist der persönliche Eindruck? Nimmt er sich Zeit für persönliche Fragen, hört zu, berät, geht auf mich ein? Hat er eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung?

Wir von Burchardt Immobilien vergrößern unsere Marktkenntnis als Makler seit über 25 Jahren, sind mit den Abläufen beim Immobilienverkauf vertraut und gehen äußerst strukturiert vor. Zudem setzen wir verschiedenste Werkzeuge ein, um Ihre Immobilie zu vermarkten. Dadurch nehmen wir Ihnen jede Menge Arbeit und Laufereien ab. Na klar, das kostet Provision: Ab dem 23.12.2020 gibt es dazu eine neue gesetzliche Regelung. Fragen Sie uns dazu bitte, lesen Sie den Blog oder schauen Sie hier den kurzen Erklärfilm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVmVydGVpbHVuZyBkZXIgTWFrbGVycHJvdmlzaW9uIC0gU2llIGhhYmVuIGRpZSBXYWhsIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9fd1JzTVZNUk03TT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Maklervertrag 

Wenn Sie sich für uns entscheiden, halten wir unsere gemeinsamen Vereinbarungen in einem Maklervertrag fest: Angaben zu den Vertragsparteien, zum Objekt, zu den Leistungen des Maklers, zur Provisionsvereinbarung, zum Angebotspreis und zur Untergrenze sowie ggf. eine Zusicherung, dass wir als Makler die Kosten für Bewerbung und Marketing tragen.

Wir versprechen Ihnen, dass wir den besten Käufer für Ihre Immobilie finden. Wir finde die optimale Lösung für Ihre Lebenssituation. 

Falls Sie sich dafür entscheiden, den Verkauf alleine zu stemmen, erfahren Sie in unserem Video, wie Sie am besten vorgehen. Achtung: Das Szenario ist hierbei mit einem Augenzwickern zu verstehen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVmlkZW8gUGxhY2Vob2xkZXIiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1hIT21CVjRqc19FP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Schritt 3: Unterlagen

Ganz gleich, ob Sie die Immobilie selbst oder über einen Makler verkaufen, Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • aktueller Grundbuchauszug
  • Flurkarte, bzw. Lageplan
  • Grundrisse, Ansichten, Schnitte und andere Baupläne
  • den gesetzlich vorgeschriebenen Energieausweis bei Bestand
  • Baugenehmigung, Wohnflächenberechnung und Kubatur
  • Betriebskostenaufstellung

Zu unserem Service gehört, dass wir Ihre Objektunterlagen auf Vollständigkeit und auch inhaltlich prüfen. Die fehlenden Unterlagen werden beim Grundbuchamt, Katasteramt, Bauamt etc. beschafft oder neu erstellt mit unseren Architekten. Das erspart Ihnen zahlreiche Gänge zu verschiedenen Ämtern und damit viel Zeit.

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Der Energieausweis

Orientierung für Eigentümer und Käufer   Eigentümer und Käufer können mit dem Energieausausweis den Energiebedarf oder -verbrauch verschiedener Gebäude ganz

Weiterlesen »

Schritt 4: Exposé

Das Herzstück und die Grundlage für eine erfolgreiche Vermarktung Ihrer Immobilie ist das Exposé. Mithilfe von ansprechenden Profi-Fotos, Homestaging und/oder 360-Grad-Besichtigung rücken wir Ihr Angebot ins richtige Licht und lassen es besonders attraktiv aussehen.

Zu einem aussagekräftigen Exposé gehören außerdem verkaufsfördernde Ansichten der Grundrisse und natürlich alle wichtigen Informationen: Größe, Lage, Grundstücksfläche, Besonderheiten und der Energieausweis.

Wir fassen alle wichtigen Daten und Fotos zu Ihrer Immobilie in einem interaktiven Exposé zusammen, das Interessenten überall öffnen können. Zusätzlich bekommen Interessenten ein hochwertiges, gedrucktes Exposé bei der Besichtigung.

Das Exposé ist die Visitenkarte Ihres Objekts. Die professionelle Darstellung ist der Schlüssel zum Verkaufserfolg.

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Schritt 5: Vermarktung

Werbung für die Immobilie

Ihre Immobilie ist etwas ganz Besonderes. Darum entwickeln wir speziell für Sie einen Marketingplan, wie und an wen sie verkauft werden soll. Wir sorgen dafür, dass sie von echten Interessenten gesehen wird.

In unserer Datenbank führen wir verschiedene Kunden, die an Immobilien wie Ihrer interessiert sind. All diese potenziell „passenden“ Kunden informieren wir über das neue Angebot.

Sollte sich hieraus noch kein Käufer finden lassen, bewerben wir sie über andere Kanäle – stets in Abstimmung mit Ihnen als Eigentümer. Dazu gehören Umfeld-Marketing (z.B. Verteilung von Flyern im direkten Umkreis), Nachbarn informieren, Verkaufsschild aufstellen, Printwerbung in Tages- & Wochenzeitung, Exposé-Aushang im Schaufenster, Online-Exposé auf unserer Homepage und/oder in den gängigen Immobilienportalen, Bewerbung via Social Media (Facebook, Instagram etc.), Vorstellung bei unseren Geschäftspartnern u.v.m.

Wichtig zu wissen: Auf Wunsch vermarkten wir Ihre Immobilie auch gern „inkognito“.

Unser Marketingpaket

Über verschiedene innovative Vermarktungskanäle sprechen wir Interessenten an.

  • Profi-Fotos
  • Homestaging
  • Exposé
  • Immobilienportale
  • 360°-Besichtigung
  • Film
  • Energieausweis
  • Wohnflächenberechnung
  • An- und Umbau oder Neubau
  • Immobilienverrentung (Blog: Immobilienverrentung)

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

XXL-Paket für Verkäufer

Limitierte Aktion XXL-Paket für Verkäufer Individuelles Paket für den Eigenverkauf Ihrer Immobilie Jetzt XXL-Paket sichern So erhalten Sie das hochwertige

Weiterlesen »

Schritt 6: Besichtigungen

Sobald die ersten Reaktionen auf Ihre Immobilie kommen, laden wir die Interessenten in unser Büro ein, präsentieren Ihre Immobilie und finden heraus, ob dieser Interessent für Ihr Angebot in Frage kommen könnte. Falls ja, vereinbaren wir Termine für eine Besichtigung. Seinen Sie gewiss: Es wird keine Massenbesichtigungen in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung geben. Wir prüfen die Interessenten und laden nur vielversprechende Kandidaten zu Besichtigungsterminen ein. Dabei kommt kein Fremder in Ihre vier Wände, denn alle Kundendaten sind uns bekannt.

Vor Ort stehen wir den Kunden als Ansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung. Denn die Käufer möchten gern mehr wissen: Wo sind Schule, Kindergarten, Einkaufsmöglichkeiten, die nächste Bushaltestelle oder ein Arzt, aber auch Mängel – und die Informationen, die wir im Exposé bereits zusammengestellt haben.

Sie brauchen nicht einmal zuhause zu sein. Ob aus Zeitgründen oder weil Ihnen die Kaufpreisverhandlungen nahe gehen, wir sind an und auf Ihrer Seite.

Die Immobilie vorbereiten

Bei der Besichtigung soll sich Ihre Immobilie von ihrer besten Seite zeigen: sauber, ordentlich und aufgeräumt. Wir sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Dazu kann auch Homestaging, ein wenig Dekoration oder ein frischer Blumenstrauß beitragen.

Wir behandeln Ihre Immobilie wie unsere eigene

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Schritt 7: Verkaufsverhandlungen

Als Marktprofi setzen wir den Angebotspreis so an, dass er in den Verkaufsverhandlungen Bestand hat. Durch unsere jahrelange Verhandlungserfahrung kommen wir so zu einem Ergebnis, mit dem Sie zufrieden sein werden.

Wir bei Burchardt Immobilien führen Verhandlungen in Ihrem Sinne

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Schritt 8: Verträge

Sind Sie sich mit dem Käufer grundsätzlich einig, steht dem Verkauf nichts mehr im Wege. Oder doch?

Nun muss der Kaufvertragsentwurf von einem Notar aufgesetzt werden, der den Kaufvertrag beurkundet und den Verkauf abwickelt. Vor dem Beurkundungstermin steht Ihnen der Kaufvertragsentwurf mindestens 14 Tage zur Verfügung, Zeit genug, um sich bei einem Rechtsanwalt Rat einzuholen. Die Vertragsinhalte können Fallstricke enthalten – die vielleicht erst Jahre später relevant werden –, wenn man sich nicht auskennt. Wir von Burchardt Immobilien haben bereits über 500 Mal dabei mitgeholfen, Verträge wasserdicht zu gestalten und wissen, worauf es bei den Formulierungen ankommt. Und wenn nicht, konsultieren wir unsere Juristen-Experten.

Kaufvertrag

Gesucht – gefunden: Wir verhandeln mit dem Käufer solange in Ihrem Sinne, bis Sie beide sich einig sind, auch, wenn es etwas länger dauern sollte. Gilt es anschließend, den Kaufvertrag aufzusetzen, bereiten wir alle Unterlagen für den Notar auf und stehen immer als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bei uns gehört zu einer professionellen Vertragsvorbereitung

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Schritt 9: Notartermin

Verträge wollen vorbereitet sein. Den Entwurf des Kaufvertrags besprechen wir gemeinsam mit dem Notar und den beiden Vertragsparteien, unterstützen Sie bei den Formulierungen und Klauseln, koordinieren etwaige Anpassungen.

Zu diesem Zeitpunkt unterstützen wir die Käufer gern bei der Zusammenstellung der Finanzierungsunterlagen und fordern eine Finanzierungsbestätigung ab, damit die Kaufpreiszahlung an Sie gesichert ist.

Selbstverständlich begleiten wir Sie auch zum Notar bei der Unterzeichnung des Kaufvertrags.

Eigentumsübertrag

Nach der Beurkundung veranlasst der Notar alles weitere, auch die Eintragung des Käufers  im Grundbuch beim Grundbuchamt als neuer Eigentümer (Auflassung) Erst wenn die Auflassung erfolgt ist, gilt der Eigentumswechsel als vollzogen. In der Zwischenzeit sichert die Auflassungsvormerkung dem Käufer das Objekt.

Relevant für Verkäufer und Käufer ist stets auch der Lasten-Nutzenwechsel.

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Schritt 10: Objektübergabe

Zwischen den Zeiten

Die Immobilie ist nun zwar verkauft, gehört dem Käufer aber noch nicht.

Rückversichern Sie sich, dass alle Details, die im Kaufvertrag vereinbart wurden, auch ausgeführt werden.

Müssen Sie noch Ausräumen, Umzug und Renovierungsarbeiten erledigen? Wir organisieren professionelle Handwerker.

Haben Sie an alle Versicherungen gedacht, die Sie bis zur Übergabe halten sollten? Anschließend können diese gekündigt werden.

Erste wenn der Kaufpreis bezahlt ist, erfolgt üblicherweise die Übergabe sämtlicher (!) Schlüssel nebst Hausübergabeprotokoll. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, falls die Immobilie beispielsweise für einen vereinbarten Zeitraum vom Verkäufer weiterhin genutzt werden soll. Beispielsweise wenn das neue Haus erst noch fertig gebaut werden soll. Sprechen Sie uns dazu bitte an.

Wir achten darauf, dass Sie in der Übergangszeit keine Nachteile erleiden und kümmern uns um das „Offizielle“.

Wir achten darauf, dass alles zu Ihrer Zufriedenheit abläuft. 

... und darüber hinaus

Wir sind auch nach dem Verkauf für Sie da und Ihr Ansprechpartner um alle Belange rund um den Verkauf. Sei es beim Übergabetermin oder bei Terminen mit der Bank.

Mit Vertragsunterzeichnung ist unsere Zusammenarbeit in den meisten Fällen noch nicht beendet. Gerne vermitteln wir an Ihre Käufer beispielsweise regionale und zuverlässige Handwerker, Hausbaufirmen oder einen Vermesser. Wenn gewünscht führen wir auch die Schlüsselübergabe durch – natürlich mit einem ausführlichen Übergabeprotokoll.

Die Betreuung unserer Kunde endet nicht mit der Objektübergabe, sondern wird zur 360-Grad-Nachbetreuung. 

Vertrauen Sie auf unsere Transparenz, Zuverlässigkeit und Erfahrung – wir erarbeiten gemeinsam einen individuellen und auf Sie zugeschnittenen Plan zur optimalen Vermarktung Ihrer Immobilie, denn …

Wir nehmen Nähe persönlich!

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Ihr Kontakt zu Burchardt Immobilien

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine Nachricht bzw. E-Mail.

Burchardt-Immobilien GmbH Logo

Burchardt Immobilien GmbH

Ihr Team von Burchardt Immobilien

Mit Leidenschaft dabei
Regina Burchardt

Regina Burchardt
Geschäftsführung

Daniela Ristock

Daniela Ristock
stellvertretende Geschäftsführung, Vertragsmanagement

Anke Schönfelder

Anke Schönfelder
Sales, Marketing, Tiny Houses