Tipps für Käufer

Das sollten Sie beim Immobilienkauf beachten

Ein Grundstück, ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung kauft man nicht jeden Tag. Es gibt einige wichtige Punkte, die Sie dabei beachten sollten. Wir begleiten Sie gern bei Ihren 5 Schritten zu Ihrer eigenen Immobilie.

Schritt 1: Die richtige Immobilie finden

Klicken Sie sich durch unsere Immobilienangebote oder teilen Sie uns Ihre Suchkriterien mit einem Gesuch auf der Website oder mit einem Anruf mit. Gemeinsam finden wir Ihre Traumimmobilie.

Legen Sie Ihre Anforderungen fest:

Wo wollen Sie wohnen? Stadt oder Land, Haus oder Wohnung?

Wollen Sie neu bauen?

Wie viel Platz benötigen Sie?

Garten oder Terrasse? Balkon oder Dachgarten?

Etwas Neues oder etwas Altes? Oder wollen Sie selber bauen?

Tipp: An einer Immobilie muss nicht alles perfekt sein. Das bekommen Sie über einen Um-, An- oder Neubau leicht hin. Nur die Lage ist unveränderlich.

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

Schritt 2: Finanzierung richtig planen

Neben dem Kaufpreis fallen Nebenkosten an, etwa

  • Grunderwerbsteuer (in Berlin 6 % vom Kaufpreis und in Brandenburg 6,5 %)
  • Notar- und Grundbuchkosten (ca. 2% des Kaufpreises)
  • Maklerprovisionen
  • Sonstiges, nutzen Sie bitte unsere Checkliste 
  • Finanzierungskosten

Überlegen Sie im Zusammenhang mit der Finanzierung, ob und wenn ja wie viel Eigenkapital Sie einbringen möchten, die Laufzeit des Kredits sowie die Höhe der Tilgungsraten.

Nutzen Sie unseren Finanzierungs-/Budgetrechner, um einen realistischen Überblick über die Kosten zu bekommen.

Sie wollen die Finanzierungskosten senken? Wir beraten Sie gern beispielsweise zu den Fördermöglichkeiten der KfW, Zuschüssen (nicht rückzahlbar) und mehr. Und über unser Experten-Netzwerk finden Sie mit Sicherheit den richtigen Partner für Ihre Immobilienfinanzierung.

Tipp: Unterschreiben Sie einen Kaufvertrag erst, wenn Sie die Finanzierungszusage Ihrer Bank haben.

Schritt 3: Gefunden? Schauen Sie genau hin

Prüfen Sie genau, ob Ihr auserkorenes Objekt hält, was das Exposé verspricht.

Wie steht’s mit

  • Energieeffizienz
  • Feuchtigkeit
  • Schimmel
  • Schwamm
  • Schadstoffe (PCB, Holzschutzmittel, Formaldehyd)
  • Asbest

Lassen Sie sich alle Unterlagen geben, die Auskunft über den Zustand und insbesondere über eventuelle Schäden und Mängel der Immobilie geben. Viele davon benötigen Sie übrigens auch für Ihre Finanzierungsanfrage bei der Bank. Sie sind nicht sicher? Unsere Experten helfen weiter!

  • Grundrisse, Lagepläne, Bauunterlagen (sofern vorhanden)
  • Bei Erbpacht: Pachtvertrag
  • Grundbuchauszug
  • Bei Reihenhaus/Doppelhaushälfte/Mehrfamilienhaus/Eigentumswohnung): Baugenehmigung, Teilungserklärung, Abgeschlossenheitsbescheinigung, Aufteilungsplan, Protokolle der letzten Eigentümerversammlungen
  • Energieausweis
  • Auszug aus dem Baulastenverzeichnis

Als erfahrene Makler wissen wir, welche Informationen Sie benötigen und stellen Ihnen diese in vollem Umfang zur Verfügung..

Tipp: Beim Immobilienkauf gilt „gekauft wie gesehen“. Für nachträglich festgestellte Mängel kann der Verkäufer zumeist nicht mehr haftbar gemacht werden. Scheuen Sie sich bitte nicht, uns als Gutachter oder Sachverständige einzusetzen, wenn Sie sich unsicher sind – auch dann, wenn Sie Ihre Immobilie nicht über unser Büro erwerben.

Schritt 4: Der Weg zum Kaufvertrag

Sind Sie sich mit dem Verkäufer einig geworden und „steht“ die Finanzierung, führt der nächste Weg zum Notar. Er setzt den Immobilienkaufvertrag auf, in dem alle Rechte und Pflichten von Käufer und Verkäufer detailliert festgehalten sind.

Dazu gehören u.a.

  • der Kaufpreis und wann dieser zu zahlen ist,
  • der Zeitpunkt, an dem die Immobilie auf den neuen Besitzer übergeht,
  • die Voraussetzungen für den Besitzübergang,
  • Grundbuchbereinigungen,
  • individuelle Absprachen, zum Beispiel für mitgekauftes Mobiliar,
  • eine eventuelle Finanzierungsvollmacht als Sicherheit für die Bank.

Ohne Notar geht beim Immobilienkauf nichts. Der Notar fungiert als „neutrale Person“ zwischen Verkäufer und Käufer. Er beantwortet alle rechtlichen Fragen, führt die juristisch exakten Schritte durch und stellt u.a. auch den Antrag beim Grundbuchamt, dass Sie als neuer Eigentümer dort eingetragen werden.

Ist der Kaufvertrag von beiden Seiten unterschrieben und vom Notar beurkundet, wird der Antrag auf Eintragung einer Auflassungsvormerkung beim Grundbuchamt gestellt.

Der Notar informiert das Finanzamt über den Kauf und Sie erhalten daraufhin die Aufforderung zur Zahlung der Grunderwerbsteuer. Sind alle im Kaufvertrag aufgelisteten Bescheinigungen da und der Kaufpreis bezahlt,  sollte dem nichts mehr im Wege stehen, dass Sie der rechtmäßige Eigentümer sind bzw. werden.

Tipp: Kennen Sie die „Reservierungsvereinbarung“? Damit reserviert ein Profi-Makler Ihnen für einen bestimmten Zeitraum das Objekt Ihrer Wahl. Sprechen Sie uns dazu gern an.

Tipp: Kennen Sie die „Reservierungsvereinbarung“? Damit reserviert ein Profi-Makler Ihnen für einen bestimmten Zeitraum das Objekt Ihrer Wahl und verpflichtet sich, es keinem anderen Interessenten anzubieten.

Lesen Sie dazu die Beiträge in unserem Blog:

5. Schritt: Übergabe, Umzug, Umbau, Renovierung, Einzug

Den letzten Schritt können Sie eigentlich ganz allein gehen. Doch wir wissen, dass da noch viel Arbeit vor Ihnen liegt. Darum unterstützen wir Sie mit der ganzen Kraft unseres Experten-Netzwerks. Denn dazu gehören auch viele Handwerker, die wissen, worauf es (Ihnen) ankommt. Auch Innenausstatter, Möbeltischler, Umzugsunternehmen, Relocationservice sowie Gärtner und Reinigungsdienste helfen Ihnen gern, in Ihrem neuen Refugium anzukommen und sich wohlzufühlen.

Sprechen Sie uns an, wen Sie brauchen oder schauen Sie auf unserer Website.

Wir freuen uns, wenn es Ihnen gut geht.

Tipp: Wir haben auch tolle Konzepte für An- und Umbauten, für Smart Home und barrierefreies Wohnen. Schauen Sie mal rein – bei unserem Tochterunternehmen Universal Living.

Ihr Kontakt zu Burchardt Immobilien

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine Nachricht bzw. E-Mail.

Burchardt-Immobilien GmbH Logo

Burchardt Immobilien GmbH

Ihr Team von Burchardt Immobilien

Mit Leidenschaft dabei
Regina Burchardt

Regina Burchardt
Geschäftsführung

Daniela Ristock

Daniela Ristock
stellvertretende Geschäftsführung, Vertragsmanagement

Anke Schönfelder

Anke Schönfelder
Sales, Marketing, Tiny Houses