Modernisieren, sanieren oder/und altersgerecht umbauen.

Expertentalk von und mit Burchardt Immobilien am 29.6.2023

Modernisieren, sanieren oder/und altersgerecht umbauen. 1Modernisieren, sanieren oder/und altersgerecht umbauen – diese Themen kommen irgendwann auf jeden zu, der ein Eigenheim besitzt, eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchte oder seinen wichtigen Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen will. Expertise und Handlungsempfehlungen von unabhängigen Fachleuten sind da gefragt, aber schwer zu finden. Im Moment ist die Unsicherheit groß, bei allen Themen rund um die Sanierung, etwa bei Heizungen, Wärmepumpen und auch Förderprogrammen. Und vor allem, man weiß nicht so genau, worauf man sich einstellen soll.

Genau dafür hat Burchardt Immobilien den „Expertentalk“ ins Leben gerufen und wieder einmal Experten aus dem eigenen großen Netzwerk eingeladen. Wir wollen die Themen beleuchten und die Fragen der Besucher gern beantworten.

  • Steuerfrei erben und verschenken
  • Immobilienfinanzierung leicht gemacht
  • Nachhaltig sanieren – so geht’s
  • Neubau und Sanierung – Neuigkeiten aus der Immobilienwelt
  • Immobilien wirtschaftlich, nachhaltig und zukunftssicher
  • Zuhause mit mehr Lebensqualität

Warum überhaupt modernisieren? Weil die Energieeffizienz und der Zustand des Gebäudes sich verbessert. Damit erhalten und steigern Sie den Wert und Komfort der Immobilie.
Zudem laufen 80 Prozent der Heizungen mit fossilen Brennstoffen und das tut dem Klima und somit auch uns allen, einfach nicht gut!
Etwas Entwarnung kann gegeben werden: Viele Maßnahmen werden finanziell gefördert.

Modernisieren, sanieren oder/und altersgerecht umbauen. 3

Es geht um Vermögenswerte. Finanzexpertin Kathrin Semmler erläuterte zum Start, wie man steuerfrei oder steuergünstig Vermögen übertragen kann. Gerade bei Patchworkfamilien oder bei nicht in erster Linie Verwandte hält der Staat beim Erbe die große Hand auf. Durch vorausschauende Planung lässt sich mit sicheren Finanz- und Immobilienprodukten hier viel Geld sparen.

Es geht um Geld: Wussten Sie, dass auch an eine WEG ein Sanierungskredit vergeben werden kann? Und dass man bis zu seinem 70. Lebensjahr einen Bausparvertrag abschließen kann? Andreas Schreiber, Spezialist für Baufinanzierungen bei Sanierung und Neubau von Dr. Klein, hat Zugriff auf über 600 Banken und Kreditinstitute. Aus diesen Angeboten sucht er bei Kauf, Finanzierung und Forward Darlehen das günstigste für seine Kunden aus.  Zudem kennt er sich mit Fördermitteln aus.

Es geht um Energieberatung: Der Bauingenieur und Bausachverständige Ralph Piterek, Vorstandsvorsitzender beim Landesverband für Energieeffizienz (LFE), ist spezialisiert auf Fachplanung bei Statik und Bauphysik. Er erläuterte, wozu ein Gutachten beim Bauen und vor allem bei einer Sanierung sinnvoll ist. Es kann als Fahrplan genutzt werden für die richtige Strategie zum Sanieren, ist aber auch Grundlage, um Zuschüsse aus Förderprogrammen zu beantragen.

Modernisieren, sanieren oder/und altersgerecht umbauen. 5

Regina Burchardt: Willkommen im Dschungel!
So habe ich meinen Vortrag übertitelt, denn In Sachen Bau und Sanierung kommt jede Menge auf uns zu und gefühlt jeden Tag gibt es Änderungen bei Gesetzen und Förderrichtlinien. Aber bringen wir etwas Licht ins Bau-Dunkel.

Die Auswirkungen des Klimaschutzgesetzes (KSG), der europäischen Gebäuderichtlinie, ESG und der Taxonomie, dem Modell zur Vergleichbarkeit von nachhaltigem Wirtschaften, waren meine Themen, genauso wie die Leitlinien für die Kreditvergabe, die mit der MaRisk-Novelle ab 1. Januar 2024 in Kraft treten. Wussten Sie, dass Baufinanzierer energetische Daten von jedem Kunden einsammeln müssen? Immobilien der Gebäudeklasse G und H werden ohne einen verbindlichen Sanierungsfahrplan eines Experten bald kaum noch finanzierbar sein.

Wann ist ein Energieausweis für ein Gebäude erforderlich? Wie lange gilt er aktuell noch und was kommt? Wird er durch den neuen Renovierungspass abgelöst? Den Energieausweis ist Pflicht für jede Immobilie, die verkauft werden soll und gilt aktuell (noch) zehn Jahre. Der Käufer wird damit über den energetischen Zustand des Objekts informiert. Der Renovierungspass ist als freiwilliger Sanierungsfahrplan auf EU-Ebene geplant, mit dem das Gebäude bis 2050 zu einem Nullemissionsgebäude werden kann. Nicht zu verwechseln mit dem Gebäuderessourcenpass.

Verwirrung herrscht auch in Bezug auf das Gebäudeenergiegesetz (GEG), das festgelegt, welche energetischen Anforderungen beheizte und klimatisierte Gebäude erfüllen müssen.

Das novellierte GEG soll ab dem 1. Januar 2024 gelten.
Muss die Ölheizung generell raus, soll ich eine neue Gasheizung einbauen, taugt mein Haus für eine Wärmepumpe, lohnt sich Photovoltaik? Die Fragen kann Burchardt Immobilien individuell beantworten bzw. holt Ihnen Experten an den Tisch, die sich sehr spezifisch damit auskennen. Auch Handwerker, die energetisch umbauen oder sanieren, hat Burchardt Immobilien im Partner-Pool. Was wir nicht selber können, dafür kennen wir jemanden und können Spezialisten vermitteln. Dazu haben wir uns über die Jahre ein kompetentes Netzwerk aufgebaut. Nutzen Sie die Kontakte und fragen einfach nach.

Modernisieren, sanieren oder/und altersgerecht umbauen. 7

Ich freu mich über die gerade verkündete Holzbauinitiative der Bundesregierung. Holz als Baustoff speichert CO2, statt es zu verursachen und soll zukünftig eine wichtigere Rolle beim Klimaschutz spielen, übrigens wie alle anderen Baumaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen.

Wir haben beste Erfahrungen gemacht mit der Holzbauweise und das Projekt konnte vor kurzem erfolgreich abgeschlossen werden. Die sechs Mehrfamilienhäuser verfügen alle über einen Energieausweis Klasse A+, sind ESG-konform und entsprechen damit dem höchsten Standard – absolut zukunftsorientiert! Einige Wohnungen sind noch zu haben.

Modernisieren, sanieren oder/und altersgerecht umbauen. 9

Zuhause ist’s am schönsten!  Das gilt insbesondere für Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind. Branko Lienemann bietet mit seinem Betreuungsdienst Home Instead in Berlin-Reinickendorf eine echte Alternative zu Alters- und Pflegeheimen. Seine Mitarbeiter unterstützen (das möglichst barrierefreie) zuhause, entlasten dadurch Familienangehörige und sorgen dafür, dass hilfebedürftige Menschen mit Freude am Leben teilnehmen können. Zu den Leistungen gehören individuelle häusliche Betreuung, Hilfe bei der Grundpflege sowie insbesondere die Demenzbetreuung – aber auch die Begleitung in ein Konzert.

Dieser Expertentalk warf wieder viele neue Denkansätze auf. Wir freuen uns über jede Anregung und jedes Lob. „Ich war bei einigen Veranstaltungen von Ihnen und komme immer klüger raus“.

Eine Kundin berichtete, dass sie ihre Altersvorsorge nun komplett umstellen müsse. Eigentlich besitze sie ein Mehrfamilienhaus, dass sie nur noch vererben wollte. Doch nun müsste das Gebäude grundlegend saniert werden und damit ginge das Erbe ihrer Enkelin flöten. Außerdem sei das alte Haus, in dem sie selbst wohnt, zwar viel zu groß nachdem die Kinder flügge geworden waren, doch wenn sie es verkaufen würde, würde es nur noch wenig einbringen und wo sollte sie dann wohnen. Doch Burchardt Immobilien hat dafür eine Lösung: Mit Fördergeldern, einem Sanierungsfahrplan und mithilfe eines Notars und eines Steuerberaters ist ein guter Plan entstanden. Auch hier haben sich das Experten-Netzwerk und die Nachfrage bei Burchardt Immobilien bezahlt gemacht.

Falls Fragen zu diesen Themen haben, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung. Eine Erstberatung ist immer kostenlos. Gern stellen wir auch den Kontakt zu den einzelnen Experten her.  

Der nächste Expertentalk ist bereits in Planung. Über den Termin informieren wir Sie auf unserer Website und im Immobilien-Navigator, unserem Newsletter oder Sie rufen uns einfach an.

Der Beitrag gefällt ihnen? Teilen Sie ihn mit ihren Freunden!

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
WhatsApp
Email
Print

Ihr Kontakt zu Burchardt Immobilien

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine Nachricht bzw. E-Mail.

Burchardt-Immobilien GmbH Logo

Burchardt Immobilien GmbH