P R E S S E M I T T E I L U N G (12.09.2018)

Leben auf kleinstem Raum und mit gutem Komfort – das Tiny House ist da

Bei Burchardt Immobilien in Berlin-Hermsdorf kann ab sofort die kostengünstige Wohnalternative der Zukunft besichtigt werden

 

Alles drin auf 6,4 Quadratmeter: Wohnraum, Bett, Kochnische, Dusche, Toilette – alles mit Heizung und bei Bedarf sogar mit Dachterrasse oder Veranda. Das Geheimnis der funktional-minimalistischen Häuser liegt in ihrer Höhe: Die 3,60 Meter lassen eine extra Schlafebene über dem Wohnraum zu. Bis zu drei Personen können im Tiny House leben, das seit vergangener Woche bei Burchardt Immobilien am Hermsdorfer Damm 90 nach Voranmeldung zu besichtigen ist.

Das rund 3,5 Tonnen schwere und 3,60 Meter hohe „Haus zum Mitnehmen“ wird per Pkw-Anhänger zum Wohn-, Lebens- oder Arbeitsort transportiert. Der Fahrer des Zugfahrzeugs benötigt lediglich den Führerschein der alten Klasse 3 oder die neue Klasse BE. Ein weiterer Vorteil der „mobilen Immobilie“ ist der geringe Anschaffungspreis. Die kleinste Ausführung kostet rund 40.000 EUR. Die Betriebskosten sind gleichfalls gering, so dass diese Wohnform auch für Studenten, Geringverdiener oder Senioren mit schmaler Rente attraktiv ist. „Beim Thema Wohnen sollte man ab sofort ruhig mal in kleinen, aber feinen Dimensionen denken“, sagt Immobilienexpertin und Tiny-House-Fan Regina Burchardt.

Kein Erstwohnsitz, aber mobiles Wochenendhaus
Das Tiny House ist in der Regel zwischen 6 und 20 Quadratmeter groß und derzeit noch nicht als erster Wohnsitz zugelassen. Aber als Ferien- oder Wochenendhaus ist es durchaus erlaubt – mit einem festen Standort oder mobil. Bevor man ein Tiny House aufstellen darf, muss ein Bauantrag gestellt werden, sofern das Haus im Erdboden verankert ist. Anders verhält es sich, wenn das Minihaus auf einem Anhänger steht. So findet es, beispielsweise im eigenen Garten platziert, auch als ausgelagertes Arbeitszimmer immer mehr Interessenten.

Hintergrund: Ursprung in den USA
Das Tiny House oder Small House Movement ist eine in den USA entstandene Bewegung, die „weniger ist mehr“ propagiert. Als Gegenbewegung zu immer größeren Wohnflächen und Platzbedarf als Zeichen zunehmenden Wohlstands ab den 1970er-Jahren verzichten Anhänger der Tiny Houses bewusst auf (protzige) Eigenheime als Statussymbol. Vielmehr zeichnen sich Kleinsthäuser durch geringe Bau- und laufende Kosten aus. Im Zuge der Finanzkrise 2007 rückten sie stärker ins Blickfeld und mittlerweile gelten sie auch in Europa als innovative Antwort auf Platzprobleme und steigende Mieten und Kosten für Wohneigentum in Ballungsräumen. Gleichzeitig werden sie als attraktive Konzepte für nachhaltiges Wohnen geschätzt.

Besichtigung des Tiny House
Das Tiny House steht bei Burchardt Immobilien auf dem eigenen Parkplatz am Hermsdorfer Damm 90. Nach Voranmeldung kann es für kurze Zeit jeden Montag in der Zeit
von 11 bis 19 Uhr auch von innen besichtigt werden.

Terminvereinbarung:
Burchardt Immobilien GmbH
Hermsdorfer Damm 90
13467 Berlin-Hermsdorf

Telefon Zentrale: (030) 405 09 37–0
E-Mail: info@hauptstadtprofi.de
www.hauptstadtprofi.de

Fachforum „Zukunft des Wohnens“ am 22. 9. anlässlich des Firmenjubiläums
Auch am 22. September dreht sich in Hermsdorf vieles auch ums Tiny House. Dann feiert die Burchardt Immobilien GmbH ihr 25-jähriges Bestehen. Ab 17 Uhr bis ca. 19 Uhr werden renommierte Referenten in kurzen Impulsvorträgen die Zukunft des Wohnens beschreiben. Dabei geht es neben Kleinsthäusern und Modulbauweise auch um Smart Homes und Barrierefreiheit.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen, sich über die innovativen Wohnkonzepte zu informieren. Weitere Informationen und Fotos finden Sie in unserem Pressebereich: https://hauptstadtprofi.de/de/presse/

Ihre Anfragen, Interviewwünsche etc. richten Sie bitte an:
Presse Burchardt Immobilien
c/o Goldmund Kommunikation, Ronald Battistini Telefon: (030) 2529 7514
E-Mail: presse@hauptstadtprofi.de

Links zum Thema:

Tiny-Häuser machen Wohnen flexibel
https://hauptstadtprofi.de/de/blog/2018/09/10/tiny-haeuser-machen-wohnen-flexibel/

Bauhaus Campus Berlin
http://bauhauscampus.org/tiny-houses/
http://bauhauscampus.org/tiny-houses/100-euro-wohnung/

Tiny House Unviversity auf Facebook
https://de-de.facebook.com/tinyhouseuniversity/

 

Über Burchardt Immobilien GmbH

Die Burchardt Immobilien GmbH ist seit 1993 als Maklerunternehmen für private Kunden und Investoren tätig. Das Unternehmen betreut Verkäufer und Käufer, makelt, kauft, verkauft und vermittelt sowie plant, entwickelt und unterstützt beim (barrierefreien) Bau und Umbau von Immobilien.

Über diese Kernkompetenzen hinaus bietet Burchardt Immobilien GmbH in Kooperation mit Partnern weitere Immobiliendienstleistungen an, darunter Projektentwicklung, Due Diligence und Bauleitplanung. Zudem sind diverse Hausbaufirmen unter Vertrag.

Das Unternehmen wird als Familienbetrieb mit mehreren Angestellten geführt. Neben den Gründern Regina und Ulrich Burchardt ist seit einigen Jahren auch Tochter Daniela Ristock mit eigenem Geschäftsbereich in der Firmenleitung vertreten.

Pressemitteilung als PDF downloaden

Burchardt Immobilien GmbHA10 Abfahrt Hermsdorfer Damm | Bus 125 | S-Bhf. Berlin Hermsdorf+ 49 (0) 30 - 405 09 37 0
Hermsdorfer Damm 90Berlin13467BerlinDeutschland